Grafikdesign

DAS LOGO DESIGN IST DER WICHTIGSTE GRUNDBAUSTEIN EINES UNVERWECHSELBAREN CORPORATE DESIGNS


WAS EIN GUTES LOGO KÖNNEN UND LEISTEN SOLLTE


Bei einer Logoentwicklung wird darauf geachtet das verschiedene, elementare Kriterien erfüllt werden.
Ein Firmenzeichen sollte klar, verständlich in komprimierter und abstrakter Form die Markenaussage eines Unternehmens wiedergeben.
Um dies zu erreichen, ist es oft besser eine gute Idee klar und verständlich umzusetzen, als viele gute Ideen in einem Design zu vereinen. Es gilt: „Keep it short and simple“. Innerhalb seines Wettbewerbsumfelds sollte Ihr Markenzeichen einzigartig und unverwechselbar sein um somit eine hohe Wiedererkennung zu gewährleisten. So gibt es natürlich noch weitere Regeln für eine gelungene Logo-Gestaltung mit Mehrwert.


Schon zu Beginn eines Logo Designs sollte auch der Aspekt der Farbgebung mit einbezogen werden. Es gilt für den Grafikdesigner herauszufinden, welche Farben die erarbeiteten Werte und Inhalte wiederspiegeln und so für bestimmte Märkte, Marktsegmente oder Produkte stehen können. Natürlich darf ein Logo farbenfroh und leuchtend sein. Man sollte aber darauf achten, nicht zuviele Farben zu verwenden und wenn doch, diese sinnvoll miteinander zu kombinieren. Essentiell ist auch die perfekte Umsetzbarkeit in Schwarz-Weiß.


Ein besonderer Fokus bei der Gestaltung liegt in der Auswahl der richtigen und für ein Logo geeigneten Schrift. Die Typografie macht einen Großteil des Logo-Designs aus und so ist hier besondere Achtsamkeit gefragt. Der Grafikdesigner sollte in der Regel nicht mehr als zwei Schriften für die Gestaltung eines Logos verwenden. Bei zuvielen verschiedenen Schriften und Schriftschnitten (Light, Regular, Bold u. m.) steigt die Wahrscheinlichkeit, dass es zu überladen wirkt und so die klare visuelle Aussage verwässert wird.

Im Idealfall konzentriert man sich auf eine Hausschrift, die es entweder schon gibt, oder die zur Erstellung des weiteren Corporate Designs in diesem Zuge festgelegt werden kann.

Images